Hier noch mal ein Update zur früheren Site des ehemaligen APV-Werkes, wo bis 1996 die Pontiac / Oldsmobile / Chevy Line des Transsports / Silhouette / Lumina APV bis 1996 produziert wurde (damals: Tarrytown (New York), heute umbenannt: Sleepy Hollow). Mehr dazu auch im Artikel: Tarrytown / Sleepy Hollow im Jahr 2001

Es ist noch ein Video aufgetaucht, dass das Werksgelände um 2007 zeigt - gefilmt aus einem vorbeifahrenden Zug:

Folgendes Video zeigte eine Fahrt über das frühere Gelände, Mitte 2008:

Wer noch weitere Infos über die heutige Verwendung des Geländes hat, Fotos (copyright-frei, bzw. freigegeben) der melde sich bitte beim Webmaster.

So sieht es nun nach dem Abriss auf dem Gelände des ehemaligen APV-Werkes aus (siehe Fotos unten), wo die Pontiac / Oldsmobile / Chevy Line des Transsports / Silhouette / Lumina APV bis 1996 produziert wurden - in Tarrytown (New York). Heute heißt Tarrytown offiziell allerdings wieder Sleepy Hollow - eine Maßnahme um an die frühere Geschichte des Ortes anzuknüpfen.

Das Werk wurde 1996 für immer geschlossen - siehe Artikel: General Motors Fabrik In Tarrytown (New York) Wird Heute Geschlossen

Es gab bis 2001 Streit zwischen GM und Sleepy Hollow wie das Gelände in Zukunft genutzt werden sollte. Nachdem es 5 Jahre leer stand hat GM 2001 das Werk abgerissen und das Gelände umweltmäßig wieder auf Vorderman gebracht. GM wollte so ca. 35 - 40 Millionen Dollar für das recht große Gelände haben - 12 Mio. wurden vom Gericht festgelegt. Es gibt inzwischen wohl Pläne, wie das riesige Gelände in Zukunft genutzt werden soll (Links leider nicht mehr verfügbar).

Bis dahin sieht es aber recht traurig da aus...

zurück  Seite 1/4  vor

Bei Amazon ist ein Buch zur Geschichte des GM-Werks in Tarrytown aufgetaucht:

GM Tarrytown: an autobiography; a history of the North Tarrytown, NY General Motors automobile assembly plant, 1915 - 1996

Als Herausgeber wird General Motor selbst angegeben, das Buch ist jedoch leider nicht mehr verfügbar.

Link: http://www.amazon.com/GM-Tarrytown-autobiography-automobile-assembly/dp/B000MOHYC6

Aktuelle Info: Zur Zeit ist ein sehr gut erhaltenes Exemplar für $290 verfügbar bei Amazon (Stand: 11/2013)

Original Text (siehe unten) aus "The Auto Channel" von Paul Denver vom 28.06.1996 - aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt von FLATDOWN (Übersetzung sinngemäß, nicht "wort-für-wort")

"Der letzte von GM´s langnasigen Minivans mit Kunststoffkarosserie wird heute in Tarrytown (NY) vom Fließband rollen. Dieser Schritt bedeutet das Ende für die auslaufende Minivan Modellreihe und auch für das 97 Jahre alte Tarrytown-Werk, das für immer geschlossen wird.

1300 der 2100 Werkarbeiter werden zukünftig in anderen GM-Werken beschäftigt, der größte Teil von ihnen geht nach Doraville (GA), um bei der Einführung der nächsten Minivan-Generation zu helfen, die diesen Sommer in Produktion gehen soll. Eine weitere große Gruppe von Arbeitern wird in Zukunft im Pickup- und SUV-Werk in Linden (N.J.) arbeiten, andere werden in Zulieferbetrieben im Staat New York und Ohio unterkommen.

130 Arbeitnehmer haben sich geweigert von GM quer durch die USA geschickt zu werden und erhalten fortan Arbeitslosengeld in Höhe ihrer urspünglichen Löhne. 140 verlassen GM, um anderen Tätigkeiten nachzugehen.

Die Lackiererei und die Karosseriebauabteilung wurden schon im Laufe dieser Woche geschlossen, als hier die Arbeiten am letzten Minivan fertiggestellt wurden."


 

Original Artikel:

GM Plant in Tarrytown, N.Y. Closes Today

06/28/96 - The last of GM's long-nosed, plastic-bodied APV minivans will roll off the assembly line in Tarrytown, N.Y., today. It's a move that will kill the failed APV product line and and shut down the 97 year-old Tarrytown plant for good. 1,300 of the plant's 2,100 workers will be transferred to other GM plants, with the largest part of them moving to Doraville, GA to help with the construction of a new generation of minivans which is scheduled to enter production this summer. Another large group of uprooted workers will be transfered to GM's compact pickup and sport utility vehicle plant in Linden, N.J. Others will go to component facilities in New York state and Ohio.

130 employees have rejected GM's attempts to turn them into "GM gypsies" and will receive job security pay equal to normal wages. 140 will leave the automaker for other jobs. The plant's paint and body shops have already began shutting down earlier in the week as they completed their work on the last minivan.

Paul Dever -- The Auto Channel

In folgendem Video kann man kurzfristig den Rollout von 3 neuen Pontiac TransSports im Januar 1996 sehen - einige der letzten, da das Werk ja Mitte 1996 geschlossen und 2001 abgerissen wurde.

  • Bei Minute 6:23 sieht man 3 Pontiac TransSports das Werk verlassen.
  • Ab 7:34 erhält man einen Überblick über einen der Auslieferparkplätze mit vielen Pontiac TransSport MiniVans.
  • Der Rest des Videos ist eher uninteressant, zeigt nur die Gegend und fahrende Züge

Original Text (link unten + Titel) aus "Ward's Auto World" von by Jon Lowell von 08/1989 - aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt von FLATDOWN (Übersetzung sinngemäß, nicht "wort-für-wort")

GM´s MOON SHOT

Zur Geschichte des APV-Werkes (Trans Sport, Lumina, Silhouette) in Tarrytown

Im Schatten von Nord Amerikas teuersten und exklusivsten Vorortsiedlungen befindet sich am Rande des Flusses Hudson River das Gelände eines der ältesten Automobilwerke weltweit.

Auf der Durchreise nach Manhattan (NY) blättern wohlhabende Pendler aus Westchester County im Wall Street Journal oder der New York Times und stöhnen über die Immobilienpreise, die in dieser Gegend bei 400000 Dollar erst beginnen. Dieser Landstrich - der Inbegriff des amerikanischen Traums von harter Arbeit und Erfolg - ist die Bühne für eine modernes industrielles Drama...

Das Nord-Tarrytown-Werk

Gleich am Ufer des Davidsons liegt das 120 Hektar umfassende Gelände, heiß begehrt von der Immobilienwirtschaft, weil ideal geeignet für Eigentumswohnanlagen: Der General-Motors-Corporation-Komplex in Nord Tarrytown - seit Aufnahme der Produktion in 1900 Ursprungsort solch verschiedener Automobile wie dem Walker Steamer und dem Maxwell - befindet sich mitten in der Einführung einer neuen Modellpalette.

Das Nord-Tarrytown-Werk - zuletzt Herstellungsort von Mittelklasse-Fahrzeugen wie z.B. dem Chevrolet Celebrity und dem Buick Century - wird nun umgewandelt in die zentrale Produktionsstätte von General Motors´s neuer Minivan-Serie der nächsten Generation, bekannt unter der Bezeichnung APV-Serie: Der Pontiac Trans Sport, der Oldsmobile Silhouette und der Chevrolet Lumina Van.

Es sind nicht die üblichen und verrufenen Praktiken, bei denen üblicherweise bestehende Fahrzeugreihen mit neuem Kühlergrill, Stoßstangen und anderen oberflächlichen Änderungen "ge-faceliftet" werden: Hier bahnt sich ein revolutionärer Modellwechsel für die Zukunft an und keine technisch-raffinierte Re-Animation von Vergangenem.

   
Copyright © 2019 The Pontiac TransSport Community. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.