Drucken

(ELC) Electric Level Control

Bei meiner Platine war durch ein defektes Ablassventil ein Steuer- und ein Schalttransistor defekt. Ich habe lange rumexperimentiert, bis ich die richtigen Ersatztransistoren rausgefunden habe. Ich kann keine Garantie übernehmen, dass es ewig hält, aber bei einem Versuch über 8 Stunden Dauerstromentnahme von 200mA (mehr als ein 12 Volt Leistungsrelais zieht) lief alles problemlos, und kein Kompressor oder Ablassrelais läuft 8 Stunden ohne Pause.

In der Draufsicht bezeichne ich die Anschlussklemmen mit den Nummern von 1-6 (1 oben links / 6 unten rechts).

Da das Ablassrelais im Kompressor direkt von der Elektronik angesteuert wird, was beim defekten Ventil zur Zerstörung der selbigen führt, habe ich die Leitung zur Ansteuerung eines zusätzlichen Lastrelais benutzt, welches ich im Kofferraum platziert habe (beim Kompressorrelais). Man beachte, das im Serienzustand das Ablassventil im Kompressor an Dauer + angeschlossen ist und somit die Masse über das Zusatzrelais auf das Ventil geschaltet wird. In meinem Fall, wo das serienmäßige Ventil defekt und nicht zu besorgen war (Kompressor mit Ventil soll Neu über 1000 Euro kosten), habe ich im Kofferraum ein 12 Volt Zusatzventil angeschlossen und das serienmäßige abgeklemmt.

Ich hoffe es hilft Euch weiter. Bei Fragen kurze Nachricht an DerDr.

Viel Spaß beim Sparen!

Kategorie: Reparatur
Zugriffe: 4172