Es gibt wohl Dinge die man(n) zwar nicht unbedingt braucht die aber das Leben oder wie in dem Fall den TS schöner machen

Das gilt auch für die nur in den USA als Option erhältliche lange Dachkonsole des TS

Sollte man eine davon erwischen darauf Achten daß auch daß der hinter dem fahrerseitigen Scheinwerfer versteckte Temperaturfühler dabei ist.

Den Fühler kaann man entweder wieder hinter dem Scheinwerfer oder hinter einem der Lüftungsgitter in der Stoßstange montieren

Da die lange Dachkonsole etwas schmäler als die kurze Konole ist sollte man sich zuerst überlegen wie man die sonst sichtbaren Restlöcher der kleinen Konsole verdeckt. Eine Variante wäre eine in der Größe der kleinen Konsole zugeschnittene Alu- oder Kunsstoffplatte die einfach bei der Montage untergelegt wird, ich habe eine solche Platte direkt auf die lange Konsole verklebt nachdem ich den schon etwas ramponierten Stoff entfernt hatte, dann den Übergang zu der Platte mit Schaumstoff aufgefüllt und das ganze dann mit Kunstleder überzogen.

Dachkonsole1

Im hinteren Bereich ist im Original eine lange Metallklammer an dem Metallbügel am Dach verschraubt in dem die Dachkonsole eingehängt wird, leider kann man den Bügel sofern vorhanden nur verschrauben wenn man den Dachhimmel ausbaut, wenn man nicht gerade den Dachhimmelstoff auch gleich tauschen will kommt hier am besten folgende Variante um Einsatz:

Eine Blechplatte (Aluplatte) abwinkeln oder ein Stück U-Profil an eine Platte schrauben,den Himmel entsprechend groß ausschneiden (nur etwas kleiner als die Konsole eben) und den Winkel mit einem hochfest härtenden 2K-Epoxyharzkleber oder einem entsprechenden Montagekleber an die Decke kleben als Halter, bei entsprechender Plattengröße hält das die Dachkonsole bombenfest am Dach.

Dachkonsole2

Während die Halterung und der Lederbesatz fest trocknet kann man sich um die Verkabelung der Dachkonsole kümmern.

Die Kabelfarben variieren je nach Bj und Variante teilweise,daher die Anschlüsse in Fahrtrichtung gesehen von rechts (Beifahrer) nach links (Fahrer) beschrieben:
Weiß auf Zündungsplus (am besten von Radio abnehmen
Schwarz auf Masse (am Dachrahmen reicht)

Lila/Schwarz auf VSS-Sensorkabel (mehr unten)
Grün/Schwarz auf Temperaturfühlerkabel Grün/Schwaz,
das andere Kabel des Fühlers wird auf Masse gelegt
Grau zum Dimmerschalter der Armaturenbrettbeleuchtung
Orange detto an den Lichtschalter und beim Lichteinschalten die Anzeigehelligkeit etwas zurückzunehmen (wie beim Radio)
die beiden letzten Kabel funktionieren in dieser Belegung bei mir allerdings nicht wie beschrieben, was allerdings bei Nichtbelegung auf die Funktion der Anzeigen keinen Einfluß hat außer daß die Anzeige beim einschalten des Lichts nicht etwas schwächer wird, was allerdings nicht störend ist

Dachkonsole3

Der Anschluß für das Vehicle Speed Sensor Signal (ist unbedingt notwendig, da die Zeitintervalle zur Aktualisierung der Temperaturanzeige Geschwindigkeitsabhängig sind, je langsamer das Fahrzeug umso länger der Intervall, bei Stillstand kein Intervall bzw Intervall über 10 Minuten) erfolgt am besten direkt am Armaturenbrett. Aus dem Armaturenbrettstecker links an den Armaturen kommen 2 dunkelgrüne Kabel heraus (und 1 dunkelgrün/weißes!), Eines der Kabel (Steckplatz L am Armaturenbrettstecker) hat im Fahrbetrieb eine schwankende Spannung zwischen rund 2.5 bis 2,7V bei 20 bis 60 kmh und 0V oder knapp darüber im Stillstand, an diesem ist die Signalleitung für die Dachkonsole anzuschließen

Dachkonsole4

Die Leitungen für das Innenlicht bzw Leselampen sind identisch mit der der kleinen Konsole, die Stecker dafür sind sogar Baugleich und können direkt übernommen werden

Nachdem alles verkabelt und verklebt ist wird die lange Dachkonsole nur mehr eingehängt und vorne verschraubt, die Öffnung für die Verschraubung ist vorhanden, es fehlt hier nur dier Blechlasche für die Schraube


schnezi

   
Copyright © 2018 The Pontiac TransSport Community. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.