Bedeckt bei US-Modellen die unschönen, durch deutsche Kennzeichen entstehenden Freiräume.

pontiac-transsport-plate

Das Problem: Bei der US-Version der Pontiac Transsports passen keine normalen Nummernschilder in den dafür vorgesehenen Ausschnitt. Soweit kein Problem, solange man sich keine normalen andrehen lässt und die dann falten muss (im Ernst, das verlangen manche Landkreise ) - Also, in der Regel bekommt man ein schmales und kurzes Schild. Und hier sieht man das Problem: Wo man das Schild auch anbringt - es verdeckt nie die ganzen Kabel oder Schraublöcher.

 

plate00

Nicht vorgesehen für deutsche Standart-Formate.
Problem: Wo man das Schild auch anbringt - es verdeckt nie die ganzen Kabel oder Schraublöcher.

 

plate01

Erster Entwurf.
Idee: Man baut sich ein eigenen (sogenannten) Nummernschildverstärker. Weil es nicht so langweilig aussehen soll, kommt noch ein Pontiac-Schriftzug drauf. Hier der erste Versuch, ausgeschnitten mit dem Cutter aus einer sog. "Hartschaumplatte" aus dem Baummarkt. Sieht ganz okay aus, aber im Detail zeigt sich doch, dass man bei ca. 2mm Materialdicke nur schwer genau arbeiten kann, muss also eine andere Lösung her.

 

plate02

3mm Platte Edelstahl poliert, gelasert.
Lösung: Beim Fachbetrieb der sich auf CNC spezialisiert hat eine Platte aus Edelstahl anfertigen lassen - ging super fix (nur die Vorbereitung der Datei hat mich etwas Zeit gekostet). Haben nur statt 2mm dann 3mm starken Stahl genommen, wiegt ca. 1 KG!!!

 

plate03

Beleuchtung mit LEDs und Notebook-Komponenten.
Fehlt noch was, richtig - die Beleuchtung: Hier sieht man die Spezialscheibe einer TFT-Monitor-Hintergrundbeleuchtung (soll Licht gleichmäßig verteilen, normales Plexiglas würde nicht so schön leuchten) - in Löcher sind 5 LEDs eingesetzt und festgeschmolzen - schon ganz gut, aber noch etwas punktuell die Beleuchtung.

 

plate04

Jetzt mit allen Diffusorfolien usw.

 

plate05

Erster Test - sieht heftig gut aus!!!

 

plate06

Platte am Transsport montiert, füllt die ganze Aussparung.

 

plate07

...bereitmachen für den großen Moment.

 

plate08

Super!
(leider durch die jpg-Komprimierung nicht so toll lesbar)

 

plate09

Detailansicht

 

plate10

Fertig!


 

 

Nachtrag: Nach nun fast 4 Jahren funktioniert die Beleuchtung immer noch. Heute würde man statt dem ganzen Gebastel wohl eher eine Beleuchtung aus EL-Folie wählen. Sprich die Platte selber, zum Schutz dahinter noch ein dünnes Plexiglas bzw. Folie zum Schutz der dahinter liegenden EL-Folie.

Kommentare   

0 #3 Martin 2013-02-27 11:29
Moin,

habe damals die Vorlage in Corel erstellt (vielleicht habe ich die noch) und bin dann damit zu einem Metallverarbeit er gegangen (vorher etwas rumtelefoniert wer sowas kann).

Der Rest ist Eigenarbeit. Vielleicht heute sogar einfacher - weil es solche Leuchtfolien gibt die gleichmäßig abstrahlen. Da kann man sich die Aktion mit den LEDs klemmen...
Zitieren | Dem Administrator melden
0 #2 Martin 2013-02-27 00:12
wow!!!

will haben, koste es was es wolle. genau sowas braucht meine alte dame!!!
Zitieren | Dem Administrator melden
0 #1 Martin 2010-07-28 19:44
Eine Super idee


Grüß sebastian.
Zitieren | Dem Administrator melden
   
Copyright © 2020 The Pontiac TransSport Community. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.