Q: Mein Scheibenwischer bleibt plötzlich stehen bzw. ruckelt oder geht manchmal überhaupt nicht.

A: Das heisst nicht unbedingt, dass der Scheibenwischermotor kaputt ist!

  • Oft sind auf der Platine, die den Wischermotor steuert nur einige Lötstellen gebrochen und korrodiert!
  • Abhilfe ist einfach: Lötstellen vorsichtig erhitzen und nachlöten, am Besten alle größeren. In der Regel war´s das schon und der Wischer geht schon wieder.
  • Den Motor findet man im Motorraum, oben unter der Windschutzscheibe bzw. dem Amaturenbrett, Beifahrerseite, mit 3 Schrauben befestigt.

Vorsicht!!! Nie die Finger im Motorraum haben, wenn die Zündung an ist: Der Scheibenwischer könnte jederzeit losgehen - und wenn man dann die Finger im Gestänge hat ist Schluss mit lustig.

Lötstellen auf der Scheibenwischerplatine kurz nachlöten:

  • Scheibenwischermotor ausbauen (siehe hier)
  • öffnen, Platine vorsichtig entnehmen
  • alle größeren Lötstellen nachlöten - oft sieht man auch schon einige, die gebrochen sind (einige wichtige hier rot markiert)
  • evtl. ist sind auch die Leiterbahnen an einigen Stellen durchgebrannt (siehe gelbe Markierung) - diese dann überbrücken.

wischerplatine

 

Hinweis: Keinesfalls den gesamten Wischermotor tauschen (~250 EUR!). Ersatzplatinen gibt es neu im Nachbau für max. 50 Euro und können ganz leicht am ausgebauten Wischermotor getauscht werden.

   
Copyright © 2021 The Pontiac TransSport Community. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.